Was benötige ich für meine Reise ?!

Die Bundesregierung hat die Änderung der Coronavirus-Einreiseverordnung beschlossen. Zum 1. Juni endete die Nachweispflicht – geimpft, genesen oder negativ getestet – bei der Einreise nach Deutschland. Ausgenommen sind Personen, die aus einem Virusvariantengebiet einreisen (aktuell keine Länder eingeordnet).

Individuelle Reiseregelung für Nicht-EU/Schengen-Staaten ersetzt die bisherige generelle Reisewarnung!
Aktuelle und verbindliche Informationen sehen Sie unter der offiziellen „Reiseampel“ hier:
Reiseinfos und Sicherheitshinweise !

Am 03.03.22 fiel der Risikostatus für alle Länder der Welt.

Das teilte das RKI am 01.03.2022 mit.
Ungeimpfte und Kinder müssen bei ihrer Rückkehr nach Deutschland nicht mehr in eine fünf Tage andauernde Quarantäne.

Was benötige ich für die Rückreise ?

Infos wie Sie am sichersten fliegen können und Reisetipps für Corona-konformes Reisen gibt es hier!

Reisenews der Urlaubsländer und Links für Einreiseanmeldung:

Türkei: Es ist kein Impf-, Genesenen- oder Testnachweis mehr notwendig.

Griechenland /Zypern:
Für alle Einreisen auf dem See-, Luft- und Landweg ist per 15. März 2022 die Online-Anmeldepflicht (Passenger Locator Form) entfallen. Seit dem 1. Mai 2022 ist auch die Nachweispflicht über ein negatives Testergebnis, den Impf- oder Genesenenstatus entfallen.

Spanien/Kanaren: Es ist kein Impf-, Genesenen- oder Testnachweis mehr notwendig.

Portugal: 3G Regel: Einreise auf das Festland: Zu unterscheiden ist zwischen dem Festland und Madeira und den Azoren, siehe Besonderheiten in den Autonomen Regionen Madeira und Azoren.
Madeira:

Italien: Seit dem 1. Juni 2022 sind alle Covid-19-bedingten Einreisebeschränkungen für Italien aufgehoben. Damit ist für die Einreise nach Italien weder ein Covid-19-Nachweis noch eine vorherige Einreiseanmeldung erforderlich.

Ab 06.08.21 ist der GREEN PASS ab 12 Jahre notwendig ( auch der deutsche, gelbe „Impfpass“ gültig).
Weitere Infos und spezielle für Südtirol hier.

Malta: Einreise: Für Personen ab dem vollendeten 12. Lebensjahr besteht eine allgemeine Verpflichtung zum Mitführen eines Covid-Nachweises. Akzeptiert werden Impf-, Test- und Genesenen-Nachweise. Reise-Infos/Anmeldelink hier!

Frankreich:
Aktuell 3-G-Regel. Vollständig geimpfte Reisende aus Ländern der Kategorie „grün“ benötigen für die Einreise nach Frankreich lediglich einen gültigen Impfnachweis. Vollständig geimpfte Reisende aus Ländern der Kategorie „orange“ benötigen einen gültigen Impfnachweis, sowie eine Erklärung zur Symptomfreiheit.
Kinder und aktuelle weitere Infos: Website des französischen Außenministeriums.

( Sonderregelung Neukaledonien und Französisch-Guayana.) Download einer Covid-App für digitalen Test/Impfnachweis ist für Besuche in Restaurants/Museen etc. seit Juli2021 hilfreich, teilweise notwendig. Mehr infos.

Österreich:
Infolink hier.

Schweiz: Für die Einreise gelten keine Covid-19-bedingten Einreisebeschränkungen.Infolink Risikogebiete.

Slowakei: Seit dem 6. April 2022 keine Registrierungs- und Quarantäne-Pflichten mehr für Einreisen in die Slowakei.

Slowenien: aktuell keine Registrierungs- und Quarantäne-Pflichten mehr für Einreisen in die Slowakei.

Bulgarien: Seit dem 1. Mai 2022 gibt es keine pandemiebedingten Einreisebeschränkungen mehr.
Tschechien Mit Wirkung vom 9. April 2022 entfallen alle Ein- und Durchreisebeschränkungen.
Bosnien und Herzegowina .

Kroatien: Einreisen nach Kroatien sind aus Deutschland, den EU-Mitgliedsstaaten und Drittstaaten ohne pandemiebedingte Einschränkungen möglich. Neu: Corona-Infoportal „Safestay Croatia“.

Beneluxländer:

Niederlande/Holland : aktuell entfallen alle Ein- und Durchreisebeschränkungen.
Belgien :Negativer PCR-Test, max 48h alt). Einreisende nach Belgien müssen innerhalb von 48 Stunden vor Einreise ein elektronisches „Passenger Locator Form“ (PLF)..
Großbrittanien(England, Schottland, Nordirland):

Aktuell keine Einschränkungen mehr.
Ab dem 1. Oktober 2021 benötigt man für die Einreise in das Vereinigte Königreich einen gültigen Reisepass.
Sonderregelung gilt für Kanalinseln, Isle of Man, Gibraltar sowie den britischen Überseegebieten!.

Irland: Einreise: Seit dem 6. März 2022 entfällt die Vorlage des bisher erforderlichen Einreiseformulars. Ebenso entfällt die Vorlage eines Impf-, Test- oder Genesenen-Nachweises – siehe Hinweise auf der Website der irischen Regierung.

Baltikum

Estland: Seit dem 1. April 2022 gibt es keine pandemiebedingten Einreisebeschränkungen mehr.
Lettland: Seit dem 1. April 2022 müssen Reisende, die nach Lettland einreisen, keine interoperable Impf- oder Genesungsbescheinigung oder den Nachweis eines negativen Covid-19-Testergebnisses mehr vorlegen.

Die Einreise nach Lettland aus Ländern mit sehr hohem Risiko ist verboten. Derzeit hat Lettland dieser Kategorie kein Land zugeordnet.


Skandinavien/Island:

Dänemark: Aktuell gibt es keine pandemiebedingten Einreisebeschränkungen mehr.
Schweden: Für die Einreise gelten keine Covid-19-bedingten Einreisebeschränkungen.
Norwegen: für die Einreise gelten keine Covid-19-bedingten Einreisebeschränkungen.
Island:
Für die Einreise nach Island gelten seit 25. Februar 2022 keine Covid-19 bedingten Einreisebeschränkungen mehr.

Nordafrika:

Tunesien:  Für die Einreise ist eine Impfung oder ein negativer Test erforderlich: Zertifikat über eine vollständige Impfung. Zwischen der Gabe der letzten Impfdosis und der Einreise müssen mindestens 14 Tage, bei Impfung mit Johnson & Johnson mindestens 28 Tage vergangen sein.
Ungeimpfte: negativer PCR-Test (beim Check-In maximal 48 Stunden alt) oder negativer Antigentest (beim Check-In maximal 24 Stunden alt). Nachweis in englischer Sprache mit QR-Code oder von der Gesundheitsbehörde ausgestellt. Der Test muss in ausgedruckter Form mitgeführt und beim Check-In sowie bei der Temperaturkontrolle bei der Einreise vorgelegt werden. Unter 18-Jährige benötigen weder einen Test noch eine Impfung.
Zudem Einreiseformular des tunesischen Gesundheitsministeriums
ausgefüllt und 2x ausgedruckt mitführen. Aktuelle Infos auch für geimpfte hier!
Ägypten: vollständig gegen Covid-19 geimpfte, benötigen für die Einreise nach Ägypten keinen weiteren Test. Anerkannt werden alle in Deutschland verwendeten Impfstoffe. Wer nicht geimpft ist, muss bei der Einreise einen negativen PCR-Test (höchstens 72 Stunden alt, bei der Einreise über den Flughafen Frankfurt/Main höchstens 96 Stunden alt) oder einen Antigen-Schnelltest (höchstens 24 Stunden alt) vorlegen. Das Testergebnis muss in englischer oder arabischer Sprache abgefasst sein und einen QR-Code enthalten.
Marokko:  Aktuelle Infos

Allgemeiner Hinweis zum PCR/TMA-Test:
Regelungen gelten üblicherweise für alle Reisenden ab einem Alter von sechs Jahren. Vorlage des negativen Testergebnis eines molekularbiologischen Tests (entweder ein PCR-Test oder ein sogenannter TMA-Test) am besten in Deutsch und Englisch ( ausserhalb Europa englischsprachig!

Fernreisen

Nahreiseziele: beachten Sie für unsere o.a. Hinweise unter „Europa“ für notwendige Einreiselinks).

Karibik/Mittel- und Südamerika – updates:

Jamaika: Reiseinfos: Visit Jamaika. Weitere Infos und Reisetipps hier!

Indischer Ozean

Sri Lanka: Visa online (ETA) – mehr Infos und Angebote( Quarantäne und Ayurveda) hier!
Mauritius: 
Seit 1. Juli 2022 und unabhängig vom Impfstatus müssen sich Reisende nicht mehr testen lassen oder sich selbst isolieren!
Allen Reisenden wird empfohlen, vor der Abreise das Formular „All in One Travel Form“ auszufüllen.
Krankenversicherung (in englischer Sprache) nachweisen, die die Behandlung von COVID-19 abdeckt. Reisende müssen sich bei Ankunft in Mauritius (Tag 0) testen lassen.
Ungeimpfte müssen sich nach Ankunft sieben Tage lang in einer Unterkunft ihrer Wahl selbst isolieren.
Ausführliche Informationen in deutscher Sprache bietet dieMauritius Tourism Promotion Authority (MTPA)
 – Reisespecials finden Sie hier für Sri Lanka  und Mauritius Wiedereröffnung mit Infos zur neuen Regelung!
Seychellen: Zur Einreise ist für Reisende ab 12 Jahren kein negativer PCR-Test mehr erforderlich, wenn vollständiger Impfschutz besteht. Ungeimpfte Personen ab 12 Jahren müssen einen negativen PCR-Test vorlegen, der bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein darf, oder ein Antigen-Schnelltest, der höchstens 24 Stunden vor Abreise erfolgt ist. 

 

Fernreisen – Einreise Urlaubsländer möglich (weitere auf Anfrage):

Kuba:
Neu: Ab dem 01. Januar 2022 ist für Einreise nach Kuba das Ausfüllen eines elektronischen Einreiseformulars obligatorisch. Alle Einreisenden müssen eine Erklärung zum Gesundheitszustand (Declaración Jurada de Salud) abgeben. Diese ist online über DViajeros einzureichen. Ein Nachweis muss beim Check-in und bei der Ankunft auf Kuba vorgelegt werden.

 

Costa Rica: ab 01.8.21 für geimpfte möglich. VorabGesundheitsformular benötigt. Ab 09.5. Hochrisikogebiet!
Dom.Repubik:
Seit 29. 11. EinführungOnline-Registrierungsformular für die Ein- und Ausreise.
Hier gehts zum E-Visa ab 01.04.2021 Pflicht!.
St.Lucia :
Infos zurEinreise!
Mexiko: Derzeit bestehen keine COVID-19-bedingten Einreisebeschränkungen.
Venezuela:
Reisewarnung.
Chile(aktuelle Visa/Einreise-infos). .
Brasilien:
Zertifikat über eine vollständige Impfung. Alle in Deutschland verimpften Vakzine werden anerkannt. Die letzte Impfdosis muss mindestens 14 Tage vor der Einreise verabreicht worden sein. Nachweis einer Krankenversicherung.
Ecuador
und Peru haben seit 15. März ihre Länder für Tourismus geöffnet und keine Quarantäne mehr.
Durch die neue Regelung können die beiden Länder auch wieder miteinander kombiniert werden.
Für die Einreise in beide Länder ist ein negativer PCR-Test nötig. In Ecuador werden stichprobenartig Schnelltests durchgeführt. Bei Einreise in Peru erfolgt grundsätzlich ein Antigentest am Flughafen. Peru Einreiselink!
Update 13.9.21: Beide Länder keine Hochrisikogebiete mehr.

Emirate/Arabische Länder

Arab.Emirate:
Dubai:
Einreise mit Impf-Zertifikat, Genesenen-Nachweis oder negativem PCR-Test.
Kein zusätzlicher COVID-19-Testergebnis mehr seit März 2022!
Reisekrankenversicherung notwendig(Englisch, bekommen Sie bei uns gebucht).
Touristen sind verpflichtet sich in einer Covid App zu registrieren und auf Smartphone zu laden: Dubai.Corona App.
Abu Dhabi:  Nachweis einer Auslandsreisekrankenversicherung. Seit ende Mai 2021 ist Deutschland auf der „grünen Liste“( keine Quarantäne mehr). Abu Dhabi Einreise –Infoseite hier!
Israel: Schnelltest entfällt seit Juni 2022!
Weitere Infos ( Achtung-Krankenversicherung und Anmeldeformular benötigt)findet sich HIER:

Indischer Ozean/Afrika

Seychellen: Vorab Anmelde-link! Seit 14.2.21 
Ein negativer PCR-Test (max. 72 Stunden) ist weiterhin vorzulegen.
Malediven:  Vorab Einreiseformular online!
Tansania/Zanzibar: PCR-Test wieder notwendig. Aktuell Anmeldung Gesundheitsdaten.

Südafrika:
Wichtig ist die mobile App „COVID Alert South Africa“ auf Mobiltelefon zu installieren ( Nachweise hochladen).
Bei Einreise Vorlage vollständig ausgefüllter Reise-Gesundheitsfragebogen.
Namibia:
Einreise mit negativen Covid-19-PCR-Test ( nicht älter als 72h und in englisch). Jeder Reisende muss zudem zweiGesundheitsfragebögen* ausfüllen und  Versicherung nachweisen, die Kosten einer möglichen Corona-Infektion deckt.
Botswana:


Senegal:

Kenia:

Welche touristischen Fernreiseziele erlauben aktuell wieder Einreise(bzw. mit Auflagen)?

China und Taiwan nur für Geschäftsreisende mit Visa.
Japan: wieder Einreise möglich. Einreiseinfo/Sondervisa- link
Thailand: Einreise nur für vollständig Geimpfte.
Online- Registrierung über die Anwendung Thailand- Pass. Vorab Nachweis einer Auslandskrankenversicherung ( englisch) und upload der Dokumente in die Tracking-App „MorChana“.
Russland: seit April wieder Visum möglich.
Australien /Neuseeland erlaubt ab Juli 2022 wieder Einreise mit Visum.
Kanada: freie Einreise seit 07.09.21, Ausnahme und weitere-Infos Gesundheitsministerium und hier eTA- Link.
USA: ESTA-Corona link(aktuell Sondervisa business etc.): https://www.esta-online.org/usa-reisen-und-corona/.
Aktuell: USA für vollständig geimpfte Bürger der EU von 08. November an wieder Einreise möglich. Testnachweis entfällt aktuell für geimpfte. Anerkannt werden u.a die Impfstoffe: AstraZeneca, Biontech, Johnson& Johnson!.


Flug/Corona-Reiseinfos und Tipps finden Sie hier:

Einreiseregelung aus (Hoch)Risikogebieten(PCR-Test/Antigen/TMA),Einreisesperren: Corona-Test und Quarantäne!


PCR-Teststellen in München:

Testcenter und Terminvergabe: Online..

Flughafen MUC bietet Corona-Tests an: Medi Care bietet im medizinischen Zentrum (Terminal 1, Bereich E) Corona-Tests für Flugreisende an. Mana muss sich telefonisch über die Notfallambulanz des Airports unter 089/975-63399 anmelden. Die Testergebnisse liegen nach vier Stunden vor.


Übersicht über aktuelle Regelungen der Reiseveranstalter!
Flexible Regelungen für Neubuchungen!

Frühbucherangebote Reisebüro münchen

Infos zu Flex+Frühbucherangeboten
finden Sie hier…

.


Vorübergehend geänderte Storno- und Umbuchungen Reiseveranstalter(Stand 10.01.2022).

Alltours/Byebye
Für Neubuchungen bis 30.06.22 gilt nun für Abreisen bis zum 30.04.23 von alltours: Kostenlose Stornierung bis 14 Tage vor Abreise bzw. kostenlose Umbuchung bis 7 Tage vor Abreise.
Ausgenommen: Buchungen von Alltours-X, sowie Buchungen mit Linienflügen.
Ameropa: der Bahnreisespezialist führte eine Flex-Rate ein, mit der die Kunden bis 14 Tage vor Anreise gebührenfrei stornieren oder umbuchen können. Kosten: 29/49€/79€ bei Reisepreis bis 750/ 1.200/ 2.000€

Chamäleon Reisen
Für Neubuchungen räumt der Veranstalter ein kostenloses Umbuchungsrecht bis 30 Tage vor Abreise ein.
Re-Start: Reisen nach Costa Rica, Japan, Jordanien, Kambodscha, Kanada, Kenia, Namibia, Tansania, Vietnam. wieder aufgelegt!

DER Touristik( Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen und ADAC Reisen )
„Sorglos Paket“ : Sollte eine Quarantäne vor Ort nötig sein, übernimmt DER Touristik die Unterbringungskosten für 14 Tage und eventuell umzubuchende Rückflugtickets von Flugpauschalreisegästen bis insgesamt 3.500 Euro pro Person. Enthalten ist unter anderem eine Sonder-Hotline, in der Virologen, Ärzte und besonders geschulte Mitarbeiter rund um die Uhr.
Neubuchung DER Touristik: Für Buchungen vom 01.04.2021 bis auf Weiteres alle Flexpakete für 59 EUR ..
Aktuell – Ab sofort und bis zum 14. Februar FLEX-Option gratis hinzufügen. Damit sind die Leistungen bis 14 Tage vor Inanspruchnahme kostenlos stornierbar oder umbuchbar! Eigenanreise bis 7 Tage vor Abreise kostenlos stornierbar!
(Gültig für Reisen mit Abreise bis 31. Oktober 2022)
Diamir Erlebnisreisen: „Rundum-Sorglos-Paket“ gegen 60€ bei Reisepreis bis 2000.-€ bzw. 90€ darüber. Es beeinhaltet kostenlose Storno/Umbuchung bis 30 Tage vor Reiseantritt.

FTI Touristik( FTI, BIG xtra, 5vorFlug, SonnenklarTV):
Für Neubuchung ab 01.11.2021 Einführung „FTI-FLEXPLUS-Tarif“. Gegen Aufpreis von 50 € (Gesamtreisepreis <3000€), 70 € <4000 € bzw. 100 € für Gesamtreisepreis ab 6.000 € (max. 300€/Buchung)ist Ihre Reise flexibel zu stornieren bzw umbuchbar (bis 14 Tage vor Abreise). Für Flugpauschalreisen mit ausgewählten Linienflügen gelten unterschiedliche Storno- oder Umbuchungsfristen von 22 oder 15 Tagen vor Abreise.

Für alle Neubuchungen von Flugpauschalreisen der Veranstalter FTI und BigXtra ist der Corona Reiseschutz kostenfrei inkludiert(Abreisen bis 30.04.2022):

  • Kostenfreier Storno im Krankheitsfall: Im Falle eines positiven PCR-Tests (ab 72 Stunden vor Abreise) erhalten die Kunden eine Rückerstattung der entstehenden Stornokosten durch unseren Versicherungspartner HanseMerkur (bis max. 1.500 € pro Person). Dies gilt für jeden Reiseteilnehmer.
  • Absicherung bei Durchführung der Reise: dann profitieren Kunden von kostenlosen Absicherung während der Reise: Eine 24/7 medizinische Betreuung inkl. Unfalldeckung bis € 25.000 im Zielgebiet
    Neu: Absicherung falls Corona-Quarantäne vor Ort entsteht: Unterbringung und evtl. Gebühren für neuen Rückflug(hier max. 500€), ebenso für Mitreisende.
    Neu 2022: Corona Premiumschutz für 14,90 € – selbst bei positivem PCR/Schnelltest bis 1 Tag vor Abreise
    zu 100 % Stornokosten geschützt!

Gebeco/Dr. Tigges:
Abreisen bis 31.10.2021 ist Covid Protect( Quarantänekosten-Garantie) bereits im Reisepreis inbegriffen
Neubuchungen bis 30. September 2021 inkludiert der Studien- und Erlebnisreisespezialist Gebeco das „Sorgenfrei-Reisen-Paket“. Reisende bietet es kostenlose Stornierung oder Umbuchung bis 60 Tage vor Reisebeginn. Reisen bei bestehender Reisewarnung des Auswärtigen Amts bis 30 Tage vor Reisebeginn kostenlos umgebucht oder storniert werden. Liegt innerhalb von 72 Stunden vor Abreise ein positiver PCR-Test vor, kann ebenfalls kostenlos storniert werden.
Hauser Exkursionen – Die Münchner Wanderspezialisten bieten für Buchungen seit dem 3. März mit einem Reisetermin in diesem Jahr eine kostenlose Stornierung oder Umbuchung an. Diese ist bis zu 65 Tage vor Reiseantritt möglich. Die Regelung ist unabhängig vom Zielgebiet der Reise.

Intrepid: folgt. .

lernidee Erlebnisreisen – Für Neubuchungen bietet Lernidee für Abreisen bis 31. Oktober kostenlose Stornierungen bis zwei Monate vor Reisebeginn an. Die Regel gilt für alle Kategorien aus den Bereichen Zug-, Schiffs- und Kleingruppenreisen.
Belvelo und Slow Down Travel sind hiervon ausgenommen!.

Miller Reisen: bis 30.September wurden alle Reisen des Lateinamerika-Spezialisten abgesagt.

Olimar Reisen beim Portugalspezialisten führt Flextarif für nur 30€ ein: Neubuchungen von Pauschalreisen und Nur-Hotel-Reservierungen bis 30 Tage vor Abreise damit kostenfrei storniert oder umgebucht werden.

Reisen mit Sinnen/Activida Wanderreisen
Neubuchungen gilt die Möglichkeit bis 65 Tage vor Reisebeginn kostenlos auf eine andere Reise umzubuchen..

Schauinsland-Reisen:
Neu: „Flex2relax“-Option:für nur 29 €(Kinder:0): Storno/Umbuchung ist so bis 22 Tage vor Abreise kostenlos( möglich!
Neu-„Fair-Sicherung“ umfasst: Übernahme der zusätzlichen Unterbringungskosten im Quarantänefall für bis zu 14 Tage, Organisation der Heimreise der Mitgereisten. Diese Regelung gilt ausschließlich für Pauschalreisen von Schauinsland-Reisen. Die Versicherung gilt für alle Neubuchungen bis 31. Oktober 2021.

SKR Reisen: Abreisen 2021/22 können bis 70 Tage davor kostenlos umgebucht werden oder Umtausch in Reisegutschein.

Studiosus+Marco Polo:
Neubuchungen: ohne Anzahlung! Reisezahlung wird erst 20 Tage vor Abreise fällig. Außerdem verlangt der Studienreiseveranstalter keine Storno- und Umbuchungsgebühren bis einen Monat vor Reisebeginn.
Windrose „finest Travel“:
Der Luxusreisen-Veranstalter gewährt für alle Neubuchungen mit Reisezeitraum bis 30. April 2022,
ein kostenloses Stornieren bis 90 Tage vor Urlaubsbeginn. Der „Fernweh-Spezial-Flex-Tarif“ kann als Upgrade hinzugebucht werden. Damit können Reisen bis 22 Tage vor Urlaubsbeginn kostenlos umgebucht oder zu storniert werden.Bei einem Preis bis 5.000 Euro zum Beispiel 89 Euro Aufpreis pro Buchung.

TUI:
Neubuchung Pauschalreise mit Flextarif-Aufpreis bis 14 Tage vor Abreise flexibel umbuchen:
Reisepreis bis 2.500.- € zu 39.- €. /bis 4.000.- € zu 69.- €/ 6.000.- € zu 99.- €/ ab 10.000.- € zu 199.- €.
Der ursprünglich gebuchte Urlaub muss im Zeitraum bis 31. Dezember 2020 liegen, die neue Reise darf bis 31. Oktober 2021 stattfinden. Für Eigenanreise gelten besonders flexible Regelungen(teilweise bis Vortag kostenlos!)..

Ferienhaus und Ferienwohnungen

Unser Reisetipp gerade für Reisen in Coronazeiten, sind auch Fincas, Fewos, Appartements. Hiers ind Sie unabhängiger und gerne buchen wir auch Mietwagen hinzu. Die Ferienhausanbieter Interhome und Interchalet
bieten Neubuchungen im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 31. März mit Reisebeginn bis 31. Oktober 2021 gilt Folgendes: Bei Stornierung bis 31 Tage vor Reisebeginn wird kein Storno. Bei Rücktritt zwischen dem 30. Tag und dem zweiten Tag vor Reisebeginn beläuft sich die Entschädigung in der Regel auf 80 Prozent des Reisepreises.

Charterflüge

Condor:Flüge, die bis zum 31. Mai 2021 gebucht und bis zum 30. April 2022 angetreten werden, können ohne Angaben von Gründen einfach und gebührenfrei umgebucht werden – und das bis zu zwei Wochen vor Reiseantritt!


Wir von der Flugbörse München stehen natürlich für unsere Kunden gerne für weitere Infos zu den bestehenden Buchungen und Neuanfragen zur Verfügung. Aktuell von 11-14 Uhr geöffnet – oder per mail:
fbmu2@flugboerse.de

Neuer Service: selbstaktiver Infolink zu aktuellen Corona-Einreisebestimmungen!

Wir lassen Sie nicht mit Verweisen auf ständig wechselnde Corona-Einreiseregelungen des Auswärtigen Amtes alleine. Bei uns gibt es zum
Angebot bereits Tagesaktuell den Text zu Ihrer Staatsangehörigkeit + Reiseziel
Buchung einen von uns erstellten Weblink, der alle Einreise-Informationen täglich aktualisiert!

Träumen Sie schon mal von Ihrem Urlaub:

Bleiben Sie gesund !

Teilen Sie diesen Beitrag